Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2012.12.06. Kirchenvorstandswahlen im Dekanatsbezirk

2012.06.12. Kirchenvorstandswahlen
Dekan Klaus Mendel mit den in der Kirchengemeinde Gunzenhausen gewählten, berufenen und Ersatzleuten des Kirchvorstandes. Foto: Kuhn

Neu in Verantwortung

 


Ergebnis der Kirchenvorstandswahl im Dekanat


GUNZENHAUSEN (hk) - In Got­tesdiensten wurden die neuen Kir­chenvorstände am 1. Advent in ihr Amt eingeführt. Gemeinsam mit den Pfarrern haben die gewählten und be­rufenen Kirchenvorsteher die Verant­wortung für die Leitung und Ent­wicklung der Kirchengemeinden.
Bei der Kirchengemeinde Gunzen­hausen lag die Wahlbeteiligung bei 27,4 Prozent um 7,6 Prozent höher als bei der letzten Wahl 2006. Die Kir­chengemeinden hatten bei der statt­gefundenen Wahl erstmals die Mög­lichkeit, im Rahmen der „vereinfach­ten Briefwahl" allen Gemeindeglie­dern vorab die Briefwahlunterlagen zuzuschicken. Etwa 30 Prozent der bayerischen Kirchengemeinden hat­ten von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht. In vielen Gemeinden hatten die Briefwähler allerdings die Hin­weise auf den Wahlunterlagen überle­sen, dass man neben dem Stimmzettel auch den Wahlausweis in den Brief le­gen müsse. Landesbischof Dr. Bed­ford-Strohm versprach, aus diesen Erfahrungen Konsequenzen zu ziehen für die nächste Wahl 2018.
Gremium wird erweitert
In vielen Kirchengemeinden hat sich der Kirchenvorstand dafür ausgespro­chen, wie bisher als „erweiterter Kir­chenvorstand" zu tagen. Das bedeutet, dass die nicht gewählten Kandidaten zu den Sitzungen mit eingeladen wer­den. Sie dürfen sich an Abstimmungen zwar nicht beteiligen, haben aber Re­derecht und können sich aktiv in die Beratungen einbringen.
Folgende Kirchenvorsteher (gewähl­te und berufene) gibt es in den Gemein­den des Dekanats Gunzenhausen: Gunzenhausen: Julia Bernwald, Ly­dia Buechler, Karin Dersch, Erika Galz, Werner Hochreuther, Barbara Lech­ner- Mlnarschick, Dr. Richard Linsen­meier, Inge Meier, Simon Reif, Brigitte Sichermann, Wolfgang Stache, Doris Ströhlein. Ersatz: Anita Dommel, Mar­garethe Günther, Lena Herold, Heike Ochtendung, Stefanie Wiedmann.
Absberg; Inge Bickel, Petra Frieß, Friedrich Kolb, Karin Ottmann, Ralf Schwab, Wolfgang Tietze.
Aha: Friedrich Bach, Andrea Edel, Oliver Ihlenfeld, Lilly Meyer, Thomas Rettenbacher. Ersatz: Cornelia Blen­dinger, Heidi Wieser.
Altenmuhr: Ernst Eischer, Karl En­zer, Renate Müller, Ina-Monika Linz, Karin Schuster, Andreas Thiede.
Dittenheim: Werner Hauck, Monika Mährlein, Karin Popp, Andreas Sche­rer, Birgit Tröster, Michael Walther.
Dornhausen: Christoph Bachmann, Jutta Fucker, Norbert Kolb, Gerhard Wagner. Ersatz: Jonas Dommel, Clau­dia Schnitzlein.
Fünfbronn: Gerhard Haas, Walter Salfner, Christa Schmidtkunz, Ger­hard Rieger.
Gräfensteinberg: Manfred Kühleis, Barbara Kolb, Helga Dobner, Thomas Walter, Renate Menhorn, Johann Hu­ber. Ersatz: Andreas Betz, Helmut Krauß, Andreas Nehmeier, Jasmin Adel, Monika Schwab, Sabine Hauke.
Gundelsheim: Gerhard Kirchdorfer, Claudia Pfahler, Inge Steinbrückner, Rudolf Stöhr. Ersatz: Friedrich Schu­ler.
Haundorf: Sonja Belzner, Martina Egerer, Manfred Herzog, Werner Kast­ner, Hannelore Kraft, Evi Rüger.
Hirschlach: Renate Derr, Tanja Hö­ger, Martin Krug, Johann Rück. Ersatz: Robert Beyser, Roland Höger, Ingrid Muser.
Kalbensteinberg: Ingrid Haag, Ge­org Ortner, Thomas Müller, Else Paul, Georg Schuh, Friedrich Steinbauer.
Laubenzedel: Karl-Heinz Bach­schuster, Doris Breit, Klaus Meyer, Do­ris Pfeifer-Berberich, Martha Rothfuß, Simon Zischler.
Merkendorf: Birgit Ammon, Peter Baßler, Jaspar Durst, Erwin Fleischner, Manuela Hausleitner, Stefan Kistner, Fritz Schweyer, Michael Simon, Karin Uhlmann, Waltraud Zeidler. Ersatz: Sigrid Arndt, Marion Fetz, Klaus Hei­dingsfelder, Christian Kistner, Ruth Langner, Gerlinde Prossel, Regina Schwab.
Neuenmuhr: Jürgen Danner, Ros­witha Eggmayer, Marion Handrik, Anne Ströhlein.
Oberasbach: Bernd Föttinger, Sonja Grünhöfer, Helga Meister, Bernhard Volkert.
Pflaumfeld: Gerhard Föttinger, Er­win Menhorn, Richard Stengel, Mi­chael Wolf. Ersatz: Brigitte Meisl.
Spalt: Inge Asam, Dr. Joachim Estel, Ursula Müller, Christian Süßenguth, Nicole Wagner, Angelika Walter.
Pfofeld: Ruth Grochow, Norbert Grünsteidel, Katrin Huber, Simon Kleemann, Ingrid Krug, Werner Loch.
Stetten: Elisabeth Gutmann, Margit Lechner, Friedrich Lehmeyer, Sylke Metzger, Karl Schaudig, Karin Schröppel.
Thannhausen: Reinhold Bern­reuther, Ernst Kirsch, Friedrich Ort­ner, Else Schuster.
Theilenhofen: Rosmarie Kolb, An­neliese Minnameier, Anita Schmoll, Erika Wißmüller. Ersatz: Doris Golz.
Unterasbach: Heidi Baumgärtner, Jörg Gruber, Johann Kleemann, And­rea Möhrlein, Friedrich Ortner, Erna Wagner.
Unterwurmbach: Ruth Leykauff, Monika Neumeyer, Wilhelm Ortner, Helmut Raab, Syl­via Schaller, Andreas Seegmüller. Er­satz: Richard Gebert, Heinz Luther, Sigrid Mayr-Gruber.
Wachstein: Katja Gerhäuser, Jürgen Lechner, Claudia Schneider, Petra Trinkl. Ersatz: Petra Meyer.
Wachenhofen: Renate Fürbass, Re­gina Gagsteiger, Manfred Kamm, Heinz Möhring. Ersatz: Heidi Katheder.
Wald: Gudrun Auernhammer, Flori­an Edel, Emmi Friedel, Renate Herr­mann, Ortwin Kratz, Martin Sieben­tritt. Ersatz: Elisabeth Dürsch, And­rea Edel, Renate Eireiner, Anja Köpplinger.
Windsfeld: Manuela Beil, Sonja Betz, Ingeborg Durst, Dieter Funk.

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 06.12.2012 

© Horst Kuhn

 

Horst Kuhn

Öffentlichkeitsreferent

drucken nach oben