Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2011.12.11. KMD Bernhard Krikkay neuer Dekanatskantor

2011.12.11.  KMD Bernhard Krikkay neuer Dekanatskantor
KMD Bernhard Krikkay freut sich aus seinen Dienst. Foto: Kuhn

Neuer Dekanatskantor: Musik liegt in der Luft

GUNZENHAUSEN (hk) - Kirchenmusikdirektor Bernhard Krikkay, der bisher in Rosenheim tätig war, wird zum 1. Juni 2012 die Stelle als Dekanatskantor in der Kirchengemeinde und dem Dekanat Gunzenhausen antreten.

Für Krikkay sprach sich das Wahlgremium, bestehend aus Mitgliedern des Kirchenvorstandes, der gemeindlichen Chöre und Musikgruppen sowie Verantwortlicher des Dekanates, nach einem ausführlichen Bewerbungstag aus.

Bernhard Krikkay wird damit Nachfolger von Kirchenmusikdirektor Alexander Serr, der nach 36 Jahren intensiven Wirkens innerhalb der Kirchengemeinde und des Dekanatsbezirk Gunzenhausen zum 1. April 2012 in den vorzeitigen Ruhestand tritt. Der 49-Jährige stammt aus Kolbermoor, erhielt mit sechs Jahren ersten Klavier- und dann Orgelunterricht an der Musikhochschule in München.

Er spielt seit 1975 regelmäßig die Gottesdienste in der Apostelkirche in Rosenheim und kam 1985 nach dem Abitur und dem Studium der Musik mit Hauptfach Kirchenmusik an der Musikhochschule in München im Jahre 1986 als Dekanatskantor an die Erlöserkirche in Rosenheim. Seit dieser Zeit hat er die evangelische Kirchenmusik in Rosenheim sowie im Dekanatsbezirk geprägt - als Organist, Orgellehrer und Leiter verschiedener Vokal- und Instrumentalensembles wie der Rosenheimer Kantorei, der „Feelharmonie", des Posaunenchores und des Kinderchores. Krikkay ist zudem Kirchenkreisbeauftragter der Landeskirche für Kirchenmusik in Oberbayern. Seit 2010 ist er Kirchenmusikdirektor (KMD). Er freut sich auf sein neues Betätigungsfeld in Gunzenhausen und im Dekanatsbezirk.

Die Einführung und die Übergabe der Berufungsurkunde durch die Evangelische Landeskirche Bayern ist im Rahmen eines Gottesdienstes am 20. Mai.

 

Quelle: Altmühl-Bote, Ausgabe 11.12.2011

Horst Kuhn

Öffentlichkeitsreferent

drucken nach oben