Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2016.08.02 Missionsfest mit Taufe

2016_Altmühlsee-Gottesdienst
Missionsfest mit der Schäferwagenkirche am Kreuzhügel. Foto: Kuhn

Missionsfest mit Taufe

Kirchliche Feier am Seeufer mit Gästen aus Malaysia

MUHR AM SEE — Ganz im Zeichen der Partnerschaft zwischen dem evangelischen Dekanat Gunzenhausen und dem Selangor-Distrikt der „Lutheran Church of Malaysia“ (LCM) in Kuala Lumpur stand das Dekanatsmissionsfest auf dem Kreuzhügel bei Muhr am See.

Eingeleitet wurde das Fest mit einem Gottesdienst, zu dem Dekanatsmissionspfarrer Matthias Knoch aus Gräfensteinberg neben den Missionsbeauftragten aus den Kirchengemeinden im Gunzenhäuser Dekanatsbezirk zahlreiche Besucher begrüßte. Ein besonderes Willkommen galt den Gästen aus Malaysia. Eingefunden hatten sich der Dekan des Selangor-Distrikts Paul Tang, Jugendpfarrer Calvin Lim und das Ehepaar Hermann und Peggy Hiew, das die Aufgabe des Kirchenpflegers versieht.

Begrüßt wurde auch Evelyn Lim, die seit ein paar Wochen im Merkendorfer Kindergarten „Pusteblume“ als Austausch-Praktikantin tätig ist. Sie gehört schon fast zu den Einheimischen. In deutlich ausgesprochenem Deutsch las sie Verse aus dem Philipperbrief, die für Dekan Klaus Mendel Ausgangspunkt für seine Predigt waren. Er legte den Teilnehmern ans Herz: „Vergesst in Eurem Leben Jesus Christus nicht!“. Nach einem Gebet durch Pfarrer Thomas Schwab aus Aha sprach Dekan Paul Tang segensreiche Worte zur Taufe von Johanna Schaefer aus Sinderlach und Jana Fischer aus Laubenzedel. Als Höhepunkt des Festgottesdienstes taufte der Geistliche aus Malaysia anschließend die beiden Kinder. An Ständen konnte man sich nach dem Gottesdienst über die missionarische Arbeit und deren Aufgaben und Ziele erkundigen. Informationen gab es an der Schäferwagenkirche zur Partnerschaft mit dem Selangor-Distrikt. Die Kirchengemeinde Merkendorf gab anhand von Schautafeln Informationen zu ihrer schon Jahrzehnte bestehenden Partnerschaft mit dem Waisenhaus Kalali in Tansania weiter. Das Centrum „Mission Eine Welt“ aus Neuendettelsau war unter Leitung von Kathrin Bauer aus Eichenberg ebenso wie die Gesellschaft für Innere und Äußere Mission vertreten. Aus Papua-Neuguinea zeigte Renate Knoch Bilder, Steinbeile, Trommeln und weitere Kostbarkeiten.

Pfarrer Matthias Knoch war besonders über die Anwesenheit von Missionar Gerhard Schuler, seiner Frau Ilse und Tochter Kathrin erfreut. Der aus Dittenheim stammende Missionar war bis in seinen Ruhestand hinein als sogenannter „Senior expert“ auf der abgelegenen Missionsstation Gatop an der Nordküste Papua-Neuguineas tätig. Der gelernte Schreiner hat sich um vieles, besonders aber um Stromgewinnung aus Wasserkraft für das nahe seiner Station gelegene Krankenhaus Etep verdient gemacht.

Nach dem Gottesdienst blieben viele Gäste zum Picknick. Mitgebrachte Brotzeiten reichten für sich selbst und den Nachbarn. Pfarrer Matthias Knoch: „Es ist einfach schön, zu sehen, wie, Familien, Enkel, Eltern und Großeltern beieinander im Gras sitzen, um gemeinsam gut gelaunt Vesper zu machen“.

Quelle. Altmühl-Bote Gunzenhausen, Ausgabe 02.08.2016

© Text und Foto: Horst Kuhn

Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

 

Malaysia, Missionsfest

 

Malaysia, Missionsfest

Dekan Paul Tang bei der Taufe von Johanna Schaefer und Jana Fischer. Fotos: Kuhn

Malaysia, Missionsfest

An der Schäferwagenkirche gab es Bastelarbeiten aus Malaysia.

 

Malaysia, Missionsfest

Dekan Klaus Mendel (links) gemeinsam mit Dekan Paul Tangn aus dem Selangor-Distrikt

das Ehepaar Hermann und Peggy Hiew, Jugendpfarrer Calvin Lim

und Dekanatsmissionspfarrer Matthias Knoch.

Malaysia, Missionsfest

 

 

 

 

 

 

 

 

drucken nach oben