Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2016.07.25 Vertrag mit Landeskirchlicher Gemeinschaft

2014. Stadtkirche Gunzenhausen
Foto: Kuhn

Miteinander besiegelt

Evangelische Kirche und Gemeinschaftsverbände

GUNZENHAUSEN — Vor wenigen Tagen wurde Gemeinschaftspastor Rudi Frach in einem Gottesdienst in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft in Gunzenhausen mit der Verwaltung der Sakramente beauftragt. Dazu gehört unter bestimmten Voraussetzungen nun auch die heilige Taufe. Die Einführung nahm Dekan Klaus Mendel vor. Er verwies darauf, dass damit ein mehrjähriger Prozess seinen Abschluss gefunden habe.

Nach ausführlichen Verhandlungen zwischen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern und den in Bayern arbeitenden Gemeinschaftsverbänden war es zu einer gemeinsamen Vereinbarung gekommen. Diese regelt die Beziehungen zwischen beiden Seiten. In der Landessynode fand dieses Papier große Zustimmung.

Damit es auch vor Ort zu einer Umsetzung kommen konnte, fanden mehrjährige Gespräche zwischen dem Dekanatsausschuss und der Kirchengemeinde Gunzenhausen einerseits und der Landeskirchlichen Gemeinschaft andererseits statt. Sie endeten mit der Unterzeichnung einer regionalen Vereinbarung. Diese regelt das Miteinander zwischen den Beteiligten. Ein Verbindungsausschuss wird eingerichtet, der dieses Miteinander begleitet und weiterentwickelt. Mit der Beauftragung von Gemeinschaftspastor Frach ist nicht nur ein längerer Prozess zu einem guten Ende gekommen, sondern es hat auch ein neuer Abschnitt in der Beziehung zwischen Dekanat und Kirchengemeinde sowie der Landeskirchlichen Gemeinschaft begonnen.

Die Landeskirchliche Gemeinschaft Gunzenhausen gehört zum Hensoltshöher Gemeinschaftsverband mit Sitz in Gunzenhausen und nimmt bewusst einen Platz in der Evangelischen Landeskirche in Bayern wahr. Ihre Mitglieder und Freunde sind zum großen Teil evangelisch oder katholisch. Andere gehören zu Freikirchen oder haben keine kirchliche Bindung. Sie finanziert sich durch die Spenden ihrer Mitglieder und Freunde.

Landeskirchliche Gemeinschaft

Abschluss eines langen Prozesses:

Dekan Klaus Mendel (rechts) führte

Gemeinschaftspastor Rudi Frach ein. Foto: privat

 

 

Quelle: Altmühl-Bote Gunzenhausen, 25.07.2016

Horst Kuhn

Dekanat Gunzenhausen

Öffentlichkeitsreferent

 

drucken nach oben