Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

"Klein aber oho" - so das Thema beim Kinderferienprogramm am 9. September 2015 in Gerbersdorf

2015.09.09 Ferienprogramm mit Kid´s-Treff und Jungschar in Gerbersdorf

Klein aber oho ...

 

Unter diesem Motto fand das diesjährige Kinderferienprogramm von der Jungschar und dem Kidstreff Merkendorf statt. 20 Kinder und 10 Mitarbeiter trafen sich auf dem Hof der Familie Willer in Gerbersdorf.

Nach dem Willkommenskreis konnten die Kinder erst einmal die verschiedenen Spiele ausprobieren, vom „Klassiker" Ball über die Schnur, über Cubs, Kegeln, Verstecken, bis hin zu ferngesteuerten Autos und Traktoren. Einige halfen fleißig bei der Vorbereitung des Mittagessens.

Kurz nach 12 Uhr waren dann wirklich alle hungrig und genossen die Hamburger vom Grill. Als alle gestärkt waren, gab‘s ein paar fetzige Lieder die zum Mitmachen einluden.

Reinhold Bendig erzählte dann die Geschichte vom kleinen Tim, der bereit war sein Essen Jesus zu geben. 5 Brote und 2 Fische und am Ende wurden 5000 Menschen satt. Diesen Jungen zeichneten drei vorbildliche Eigenschaften aus: Er war freigiebig, also frei etwas herzugeben, er war mutig, denn eigentlich war es lächerlich so wenig für so viele anzubieten und er hatte Vertrauen, bei dem allen nicht zu kurz zu kommen.

Der Nachmittag war dann gefüllt mit verschiedenen Wettkämpfen. Da ging es drum, ein Ei so zu verpacken, dass es einen Sturz aus 3 Meter Höhe unbeschadet übersteht. Am Ende war es dann ein Ei, das den Sturz wirklich ganz ohne Macken überstand. Besonders spannend ging es zu, als die Zahlen für den geheimnisvollen Koffer gefunden werden mussten, eine musste mit dem Fernglas entdeckt werden, eine andere war in Luftballons versteckt, eine war im Weiher versenkt und eine im Sand verbuddelt. Die Gruppen, die den Koffer öffnen konnten, erwartete eine süße Überraschung. Zum Abschluss des Tages gab‘s nochmal Würstchen vom Grill und der Hof von Familie Willer, lehrte sich wieder. Vielleicht dann bis zum nächsten Jahr.

 

Reinhold Bendig

 

Viele Bilder finden Sie unter Bidergalierie - 2015

 

drucken nach oben