Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Dekanat Gunzenhausen  |  E-Mail: info@dekanat-gunzenhausen.de  |  Online: http://www.dekanat-gunzenhausen.de

2012 in Bildern

Merkendorfer Mundartgottesdienst mit Regionalbischof Christian Schmidt
Bereits zum fünften Mal stellten die Merkendorfer am vergangenen Sonntag einen Mundartgottesdienst auf die Beine. Für das halbrunde Jubiläum hatten sie sich etwas Besonderes ausgedacht. Regionalbischof und Oberkirchenrat Christian Schmidt predigte die Weihnachtsgeschichte in der fränkischen Mundart. Die Merkendorfer Volksmusikanten und Volkssänger unterstützten ihn dabei mit weihnachtlich-festlichen Weisen.  ...mehr
Merkendorf & Hirschlach Heiliger Abend 2012
In Erinnerung an die Geburt Jesu vor 2000 Jahren im Stall von Bethlehem feierten die evangelischen Kirchengemeinden von Merkendorf und Hirschlach je einen Familiengottesdienst mit Krippenspiel und Kinderchor.
In den voll besetzten Kirchen war wieder das wunderbare Geschehen, dass Gott mit seiner Liebe in unsere Menschenwelt kommt zu sehen, zu hören und zu empfinden.  ...mehr
2012.12.23 Weihnachtkonzert mit miXtur
Wieder durften wir ein klasse Konzert mit dem Ensemble ehemaliger Windsbacher Sängerknaben „miXtur" genießen. Auf ihrer Konzerttournee durch Deutschland machten die jungen Sänger auch Station in der Merkendorfer Stadtkirche.
Am Sonntag, 23. Dezember erklangen klassisch-besinnliche und auch heitere weihnachtliche Chorstücke. Die Musik spannte einen Bogen von der Gregorianik bis hin zur Moderne, ganz getreu dem Namen miXtur! Nachdenkliche und teils heitere Texte luden zum Nachdenken und Schmunzeln über Weihnachten ein.  ...mehr
2012.12.20 Adventsgottesdienst der Grundschule Merkendorf
Weihnachten damals und heute - eine Zeitreise  ...mehr
2012.12.09 Familiengottesdienst am 2. Advent
Thema: Bereitet Jesus den Weg bzw. was für Hinternisse liegen auf diesem Weg  ...mehr
2012.12 Adventsgemeindeabende
Zusammenkommen in den Dorfgemeinschaften, miteinander reden, adventliche Weisen singen und hören und in Bildern das vergangene Kirchenjahr nochmals vorbeiziehen lassen.  ...mehr
2012.12.09 Familiengottesdienst am 2. Advent
Thema: Bereitet Jesus den Weg zu euch und schafft weg, was da so an Hinternissen herumliegt  ...mehr
Konfinight in Merkendorf 2012
Diesmal waren die Konfirmandinnen und Konfirmanden am 24. November zum gemeinsamen Abend eingeladen.
Die Mitglieder des Jugendausschusses hatten ihn mit viel Liebe und Ideenreichtum vorbereitet, was die Konfis zu schätzen wussten.
Miteinander feiern, Gaumenfreuden genießen, spielen, sich einen Film reinziehen und einfach fröhlich sein standen an diesem Abend im Mittelpunkt.  ...mehr
Merkendorf - Kinderbibeltag 2012
„Komm, wir suchen einen Schatz" spannte sich als Thema über den Kinderbibeltage der evangelischen Gemeinden Merkendorf und Hirschlach.
70 Kinder von der Vorschule bis zur 5. Klasse ließen sich einladen und verlebten mit über 20 ehrenamtlich Mitarbeitenden und Pfr. Meyer wie Diakon Förthner einen fröhlichen und inhaltsreichen Tag.  ...mehr
2012.11.11 Laternenumzug am St. Martinstag in Merkendorf
Mit ihren Laternen und Liedern, zusammen mit ihren Erzieherinnen und dem Elternbeirat führten die Kinder vom Kindergarten Pusteblume ihren Familien den Weg zur Stadtkirche, um dort die Geschichte vom heiligen St. Martin zu hören und zu sehen, der alle einlädt seinem Vorbild zu folgen und für die Armen und Schwachen zu sorgen.  ...mehr
2012.10.20 Minigottesdienst in Merkendorf Der gute Hirte
Alle Kinder zählten mit - ein Schaft fehlte. Mit dem Hirten machten sie sich auf die Suche, um das verlorene Schaft zu finden. Große Freude: Es ist wieder da! Zur Erinnerung darüber, dass Gott uns genauso sucht und sich über Kinder wie Erwachsene freut, die bei ihm sind, gestalteten die Kinder mit ihren Eltern Karten mit einem Schaf.  ...mehr
2012.10.14 Feier der Silbernen Konfirmation in der Stadtkirche Merkendorf
Unter den Klängen der Posaunen zogen die Silbernen KonfirmandenInnen der Jahrgänge 1986/87 ist ihre festlich geschmückte Stadtkirche ein. Die Erinnerungen an damals sind wohl wieder vor dem inneren Auge erschienen und kaum zu glauben, dass da nun schon 25 bzw. 26 Jahre dazwischen liegen sollten. Wie schnell die Zeit vergeht. Pfr. Meyer nahm diese Erinnerungen in seiner Predigt auf, vom Konfirmator Pfr. Schrems bis hin zur Fuballweltmeisterschaft und dazu den Dank und die Freude über alle Begleitung und Bewahrung durch die Jahrzehnte. In diesen Dank und in das Lob Gottes stimmten alle mit ein, der Posaunenchor, die Orgel, die Silbernen KonfirmandenInnen mit ihren Angehörigen und die ganze Gemeinde. Mit der Erinnerung an Segnung und Gedenkspruch bei der Konfirmation mündetete der Gottesdiesnt in die gemeinsame Feier des Heiligen Abendmahls. Froh und dankbar ging es nach dem Besuch des Grabes von Pfr. Schrems und den Fotos am Altar zum gemeinsamen Mittagessen.  ...mehr
Erntedankfest 2012 in Merkendorf
In Merkendorf und Hirschlach wurde das Erntedankfest gefeiert:
In farbenfroh mit den Gaben aus Feldern und Gärten ausgeschmückten Kirchen. In beiden Gottesdiensten waren die Kinder Mitgestalter: u.a. wurde die Geschichte von den beiden Brüdern auf dem Berg Morija, dem späteren Tempelberg in Jerusalem, dargestellt. Die Botschaft: Wo Menschen zu teilen beginnen, im Nächsten den Bruder erkennen, da ist Gott mitten unter ihnen.  ...mehr
2012.08.02 Kinderferienprogramm mit dem Kigo-Team im Bammersdorf
In großer Runde starteten die Kinder im wunderschön gestalteten Garten der Bammersdorfer Familie Wagner in einen spannenden Nachmittag mit dem Kindergottesdienst-Team. Mit Liedern und besinnlichen Gedanken zu Menschen und Bäumen ging es los zur Wasserquelle und von dort zu 5 Stationen im Wald mit reizvollen Aufgaben und Wissenswertem rund um den Wald und seine Bewohner. Zum Abschluss gabe es am Treffpunkt Lichtung Eis am Stil. Ein toller Nachmittag!  ...mehr
Hirschlacher Gemeindefest am 29. Juli 2012
Mit einem Familiengottesdienst startete die Hirschlacher Gemeinde in ihr Gemeindefest.
Dieses Jahr konnte der Gottesdienst wegen leichtem Regen nicht wie gewohnt unter den Kastanien in Gottes wunderbarer Schöpfung gefeiert werden. Doch die Kinder brachten mit ihren Liedern und dem Anspiel von der Raupe Mampf und deren Verwandlung in einen bunten Schmetterling die Schönheit der Natur und besinnliche Gedanken mit in die Kirche, die dann Pfr. Meyer in Lesung und Predigt aufnahm. Der Posaunenchor sorgte dazu für die festliche Musik.
Für die Hungrigen warteten schon bald danach die begehrten Bratwürste mit Kraut und andere nutzten die Gelegenheit zu dem einen oder anderen Gespräch in oder vor dem Feuerwehrhaus. Eine ganze Reihe von Spielen reizte jung u. alt ihre Talente mit anderen zu messen.Ein erlesenes Kuchenbüfett rundete den Nachmittag ab. Herzlichen Dank den vielen MitarbeiterInnen für ihren je eigenen Beitrag.  ...mehr
Konzert "Fränkischer Sommer" mit "Kammermusik am Preußischen Hof"
"Kammermusik am Preußischen Hof" mit der Gruppe Gioco di Salterio in der Stadtkirche Merkendorf. Mit ihrem exelenten Konzert spielten sich Marion Treupel-Franck (Traversflöte), Birgit Stolzenburg (Salterio, Pantalon) und Michael Eberth (Truhenorgel) in die Herzen der Freunde alter Musik, wofür sich die rund 170 Besucher mit reichem Applaus bedankten.  ...mehr
Altstadtfest im Juli 2012
Auf vielfältige Weise trugen kirchengemeindliche Mitarbeitende, Gruppen, Kreise und Einrichtungen zum Altstadtfest am 14./15.Juli 2012 bei:
- die Kindergärten Pusteblume und Weidach mit fröhlichen Liedern und Tänzen sowie Ständen mit Kaffee, Getränken, Waffeln und Bastelarbeiten usw.
- der Posaunenchor mit fränkischen Bratwürsten mit Kraut und dgl.
- der Kirchenchor mit leckerem Kuchen und Kaffee im Gemeindehaus,
- der Freundeskreis "Ushirika" und Eine-Welt-Kreis mit Verkaufsstand und Weinzelt...  ...mehr
2012.07.07 Tauferinnerungsgottesdienst in der Merkendorfer Stadtkirche
Etwa 5 Jahre nach ihrer Taufe als kleine Babys kommen die Kinder zum Tauferinnerungsgottesdienst. Zusammen mit den Kindergärten und Eltern wird dieses Fest alle Jahre gefeiert und hilft den Kindern zu verstehen, was da bei ihrer Taufe geschah.  ...mehr
2012.07.01Partnerschaftsbesuch aus Malaysia
Es ist immer wieder eine erfrischende und bereichernde Erfahrung, Geschwistern der weltweiten Christenheit zu begegnen.
So kamen im Rahmen der im Jahr 2010 begonnenen Partnerschaft zwischen dem Dekanat Gunzenhausen und dem Selangor Distrikt in Malaysia Gäste zu uns. Schon am 15. März 2011 war Herr Yap Yun Fei, Jugendleiter von dort in unserer Gemeinde zu Gast. Diesmal kam nun Dekan Aaron Yap Chuan Ching und der dortige Missionspfarrer Lau Tong Hoong und besuchten, begleitet von den Missionsbeauftragten Stefan Kistner mit Familie und Karin Uhlmann, auch drei Tage Merkendorf.  ...mehr
2012.07.01Kirchweihserenade in der Hirschlacher St. Johannis Kirche
Und wieder luden die Hirschlacher am Abend zu Ihrem Kirchweihfest-Konzert unter dem diesjährigen Motto "Saiten-Weise" in die St. Johannis-Kirche, geweiht im Jahre 1447.
Die Nürnberger Harfenistin Barbara Becker und Urs Fischer, aufgewachsen in Hirschlach, boten ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Programm, so dass Liebhaber melodischer Harfen- und Gitarrenmusik voll auf ihre Kosten kamen, was sie mit reichlich Applaus und freiwilligen Spenden am Ausgang unterstrichen.  ...mehr
Sommerfest im Kindergarten Pusteblume am 24. Juni 2012
Zu einer "Reise um die Welt" luden die Kinder und ihre Erzieherinnen vom Kindergarten "Pusteblume" ihre Eltern, Großeltern und Freunde ein.
Chinesen saßen neben Indianern und Afrikanern und sogar einige Eisbären tanzten ihr Lied. Flugzeuge unterstützten bei der Reise und die Trommelgruppe sorgte für den richtigen Rhythmus.
Es war ein fröhliches und abwechlungsreiches Fest, zu dem Eltern und Elternbeirat mit schmackhaften Kuchen und Engagement zum Gelingen kräftig mitwirkten.  ...mehr
Kindergartenfest der „Weidachstrolche“ am Freitagabend, den 22.Juni 2012
Jung und Alt feierten bei sonnigem Wetter und buntem Programm ein farbiges Sommerfest unter dem Motto: „Alle Farben - nicht nur drei - wir gestalten Vielerlei"
Die Kinder zeigten frohe Tänze, sangen ihre Lieder und spielten Geschichten.
An einem ebenso bunten Büfett (von den Eltern gezaubert) konnte sich anschließend alle den Gaumenfreuden hingeben.
Als Abschluss präsentierten die „kleinen Künstler" wunderschöne, bunte Gemälde auf einem Kunstweg zum Staunen und Verkaufen an.  ...mehr
2012.05.20 Ökumenische Radtour nach Königshofen
Ziel der ökumenischen Radtour war in diesem Jahr das Münster in Königshofen, sowie Bechhofen. Über 40 Radler und Radlerinnen der katholischen und evangelischen Gemeinden Wolframs-Eschenbach und Merkendorf genossen bei herrlichen Wetter den gemeinsamen Ausflug. Die von Hermann Brunner und Erwin Fleischner organisierte Tour ermöglichte vielfältige Begegnungen und interessante neue Eindrücke auf dem Weg und bei den Kirchenfürungen. Auf dem Rückweg wartete heuer im Gasthaus Fleischner in Neuses, unterstüzt von mehreren Kuchenbäckerinnen der fröhliche Ausklang bei Kaffee, Kuchen und Herzhaftem.  ...mehr
2012.05.20 Jahreskonzert des Merkendorfer Posaunenchors in der Stadtkirche
Unter dem Jahresthema „Reformation und Musik" der Lutherdekade, die hinführen will auf das 500 jährige Reformationsjubiläum im Jahr 2017, stand das Jahreskonzert des Posaunenchors am Sonntag, 20. Mai. Stücke aus der Zeit der Reformation und von Martin Luther, wie z.B. „Ein feste Burg", „Nun freut euch liebe Christen", „Aus tiefer Not" und viele andere wurden in unterschiedlichen Bearbeitungen als klangvoller Ohrenschmaus den Konzertbesuchern zum Besten dargeboten Doch nicht nur der Hörgenuss, sondern auch das aktive Mitsingen, begleitet von Orgel und Posaunenchor gehörte zum Programm. Nach langem Applaus luden die Bläserinnen und Bläser zum geselligen Ausklang ins Gemeindehaus.  ...mehr
2012.05.16 Jugendgottesdienst "Behind the Mask" im Gemeindehaus
Rund 60 junge Leute kamen zum Jugendgottesdienst, zudem die EC Jugendarbeit Weidenbach und die Evang. Jugend Merkendorf einluden. "Behind the Mask" war das anspruchsvolle und zugleich sehr persönliche Thema des Gottesdienstes. Mal hinschauen, wo ich mir und anderen etwas vormache, mich nach außen anders gebe, um einen bestimmten Eindruck von mir zu vermittel, der aber in Wirklichkeit mit meiner inneren Befindlichkeit nicht übereinstimmt. Wir tragen Masken, um unser wahres "Ich" zu verbergen oder auch zu schützen und andere tun es auch und das macht es schwer offen und ehrlich miteinader umzugehen. Doch bei allem Versteckspiel ist klar: Gott sieht das Herz an und nicht den äußeren Schein. Ihm können wir uns anvertrauen. Das wurde am Beispiel der Salbung des Hirtenjungen David zum König Israels sehr deutlich dargestellt.  ...mehr
Elternbeirat enhüllte am 11. Mai den neuen Spielwagen für den Kiga-Pusteblume
Im Rahmen der Muttertagsfeier im Kindergarten Pusteblume übergab der Elternbeirat den wunderschönen und kunterbunten neuen Spielwagen für den Kindergarten Pusteblume. Mit verschiedensten Aktivitäten, Adventsbasar, Drachenfest und beim Altstadtfest hatte der Elternbeirat Geld gesammelt und wollte damit für die Kinder etwas Bleibendes schaffen. Da entwickelten sie die Idee eines Spielwagens, der im Garten ein weiterer Ort der Geborgenheit für die Kinder ist, aber auch Schutz vor Sonne, Wind und Wetter bietet.
Die Elternbeiratsvorsitzende, Frau Anja Völkel bedanke sich bei allen Unterstützern, dem Elternbeirat, Familie Eischer, Herrn Eckert und den mitwirkenden Eltern. Dem Dank schlossen sich Anika Kutter als Kindergartenleiterin und Diakon Förthner in Vertretung für Pfr. Meyer seitens des Trägers an und wünschten den Kindern viel Freude mit ihrem neun Spielwagen.  ...mehr
Ökumenischer Frauenausflug am 5. Mai 2012 ins Hortus insectorum
Insgesamt ein sehr lohnender Ausflug in die wunderschöne Landschaft hinter dem Hesselberg mit vielen interessanten Informationen und Anregungen zu einer alternativen Gartengestaltung, die die fränkische Artenvielfalt wiederbeleben will. Wer sich dafür interessiert, kann hier noch mehr dazu finden: http://www.naturgarten.org/naturgarten_beispiele/privatgaerten/gastl/ Ein Besuch lohnt sich!  ...mehr
2012.04.27 Happy-Präpi-Endrellye
Mit Spiel, Spaß und Grillen endete der Präparandenkurs im Pfarrgarten.  ...mehr
2012.04.15 Konfirmation in der Hirschlacher Johanniskirche
5 Konfirmandinnen und Konfirmanden feierten am Sonntag, 15. April 2012 ihre Konfirmation in der Hirschlacher Johanniskirche  ...mehr
Osternacht in Merkendorg 2012
Von der Dunkelheit zum Licht, vom Tode zum Leben.
Diese an der Auferstehung Jesu festgemachte Hoffnung unseres Glaubens fandt in der Feier der Osternacht eine eindrückliche liturgische Gestalt.
Ein ausgibiges Osterfrühstück mit vielen Gelegenheiten zu Gesprächen und Begegnungen schloss sich an und wurde gerne angenommen.
Die Kinder erlebten ihrerseits im Kindergottesdienst anschaulich dieses Osterwunder.  ...mehr
Jugendabendmahl mit Duo PeRo
Wie jedes Jahr am Gründonnerstag kamen wieder viele Jugendliche und Junggebliebene, darunter auch die "frisch" Konfirmierten, weil sie alle diesen tiefsinnigen, an die Quellen der Existenz reichenden, mit Gott und Mitmensch verbindenden sowie feierlichen Abendmahlsgottesdienst schätzen.
Mit dabei diesmal das "Duo Pero" (www.duo-pero.de) mit seinen einfühlsamen, ins Leben tragenden Liedern und Melodien. Hier trafen sich Jugendlichen wie Erwachsene, die gerne schöne Lieder singen, gute Worte hören, Gemeinschaft erleben und das tiefe Geheimnis des Glaubens, die heilende Gegenwart Gottes unter Brot und Wein, erahnen, erfassen, verspüren wollen, um so gestärkt in den Alltag zu gehen und das Leben mit neuen Augen zu sehen.  ...mehr
Konfirmanden vor Gemeindehaus Merkendorf 2012
26 Konfirmandinnen und Konfirmanden feierten am Palmsonntag, 1. April 2012 ihre Konfirmation in der Merkendorfer Stadtkirche  ...mehr
2012.03.18 Ökumenischer Gottesdienst in der Merkendorfer Stadtkirche
In diesem Jahr feierten die Kath. Kirchengemeinde Wolframs-Eschenbach und die Evang. Kirchengemeinde Merkendorf ihren ökumenischen Gottesdienst in der Merkendorfer Stadtkirche. Er stand unter dem Leitwort: "Die Freude am Herrn ist eure Stärke".
Im Anschluss ging es zum Begegnungsabend ins Gemeindehaus. Bei regem Gedankenaustausch durfte ntürlich das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen.  ...mehr
2012.03.11 Feierlichkeiten anlässlich des gelungenen Gemeindehausumbaus
Nach intensiven vorüberlegungen und Planungen von Kirchenvorstand, Mitarbeitenden und Architekt, wurde das evang. Gemeindehaus in Merkendorf den Erfordernissen heutiger Gemeindearbeit angepasst und zeitgemäß umgestaltet.
Vorallem die ursprünglich als Teeküche ausgelgte Minküche reichte für immer mehr und größere Veranstaltungen nicht mehr aus.
Dabei war es gar nicht so leicht einen geigneten Platz für eine zeitgemäße Küche zu finden. Mehrere Varianten wurden gegeneinander abgewogen, bis man sich entschied, die Doppelgarage im Gemeindehaus dafür herzunehmen.
Neben der neuen Küche wurde auch dringend benötigter Stauraum geschaffen. Die alte Küche wurde in ein behindertengerechtes WC mit Wickelvorrichtung für die Eltern-Kind-Arbeit umgebaut.  ...mehr
2012.02Konfirmandenwochenende in Ramsberg
An dem Wochende beschäftigten sich die Merkendorfer KonfirmandenInnen intensiv mit der Bedeutung der Tauf und hatten dazu erlebnisreiche Tage bei Spiel und Spaß.  ...mehr
Bild von Ushirika wa Neema
"Damit`s läuft" - unter diesem Titel stand ein Tansania-Informationsabend im Gemeindehaus .
Zu Gast war Alfred Blumenfelder, langjähriger technischer Leiter des Augsburger Diakoniewerkes und seit Jahren immer wieder im ehrenamtlichen Bau-Einsatz bei den Schwestern der Ushirika wa Neema in Tansania. Von seinem letzten Aufenthalt in Moshi und Kalali, wo die Schwestern die Waisenkinder betreuen, brachte Herr Blumenfelder interessantes Bildmaterial mit. Von besonderem Interesse für die Merken-dorfer war natürlich der Stand des Küchenbaus auf dem Gelände in Kalali. Die gut 25.000 € an Merkendorfer Spendengeldern ließen den Bau nun zügig vorankommen und so steht dieser kurz vor der Fertigstellung.  ...mehr
Merkendorfer Volkssänger im Seniorenwohnen im Januar 2012
Der Kirchengesang wurde musikalisch umrahmt von Frieda Hellein und Karin Beyer auf ihren Akkordeon´s. Der ganz besondere Gottesdienst schließt natürlich heitere und besinnliche Liedstücke der Merkendorfer Volkssänger mit ein.
Für den klangvollen Gesang sorgten Hermann Brunner, Frieda Hellein, Anita Dänzer und Hans Linck, die musikalische Begleitung übernahm Karin Beyer mit ihrer „Quetschn".
Das Fazit des Publikums diesen Vormittag´s „Schee - ihr derft efters kumma".  ...mehr

drucken nach oben